Pferde wurden nicht für die täglichen Anforderungen, die wir von ihnen verlangen geschaffen; vor allem nicht mit uns auf ihrem Rücken. Dies manifestiert sich irgendwann unweigerlich in Muskel- und Skelettbeschwerden, was zu unerwünschtem/gefährlichen Verhalten und Leistungsverminderung führt. Wenn diese Bedingungen über längere Zeit unbehandelt bleiben, kann dies zu langfristigen Verhaltensprobleme und handfester Pathologie führen.

Ursachen
Pferde arbeiten unglaublich hart. Sie müssen nicht nur ihr eigenes Gewicht auszugleichen, welches sie auf nur einem «Finger» balancieren, sondern auch das Gewicht des Reiters und des Sattels aushalten. Dieser Druck wird auf die Gliedmassen und den Rücken ausgeübt.

Die häufigsten Ursachen sind:

  • Schlechte Konstitution
  • Schlecht sitzendes Sattelzeug / Zaumzeug / Geschirr
  • Unfälle, Kollisionen oder Stürze
  • Festliegen
  • Zahnprobleme
  • Schlecht ausbalancierter Reiter
  • Schlechte Hufbalance / schlechter Beschlag

Das könnte Sie auch interessieren
Vorbeugen ist besser als heilen
Nachbehandlung der Pferde

Zurück